GRUPPEN

 

Der Austausch in der Gruppe, das aktive und kreative Tun können in der

Trauerarbeit entspannend, lösend und erklärend wirken.

Es tut gut innezuhalten, unserem Herzen zu lauschen und unserer Seele die Zeit zu geben, die sie braucht,

um sich zu beruhigen, um Kräfte zu sammeln, um sich dann wieder zu entfalten.

Erinnerungsbücher, Seelenbretter, Traumfänger , um nur einige zu nennen, könnten Inhalte der Gruppenarbeit sein.

Gern gehe ich auf Wünsche des Einzelnen oder der Gruppe ein.

 Es handelt sich bei den Gruppen um feste Gruppen, ein Quereinstieg ist aber jederzeit möglich.

 

ZEITEN:

17.00 - 20.00 Uhr

( Ich bitte um vorherige An- bzw. Abmeldung )

 

KOSTEN:

20 € zuzügl. Materialkosten

(Getränke sind im Preis enthalten )

TRAUERNDE  ERWACHSENE:

Alter:  30 - 99 Jahre

Verlust des Partners, Freund/inn

2. Montag im Monat

 

 TRAUERNDE JUNGE ERWACHSENE:

Alter: 18 -30 Jahre

Verlust der Eltern, Geschwister, Freund/inn

2. Donnerstag im Monat

 Austausch mit Gleichaltrigen, " die einen verstehen ".

 

TRAUERNDE ELTERN:

Alter: offen

Verlust eines ungeborenen Kindes, Kinder jeden Alters

4. Montag im Monat

 

PLÖTZLICH AN 1. STELLE:

Alter: offen

Verlust der Großeltern und Eltern

4. Donnerstag im Monat

 

Irgendwann ist es soweit und wir stehen an erster Stelle.

Dann wenn unsere Großeltern und Eltern nicht mehr da sind.

Was macht das mit mir?

Plötzlich bin ich gefühlt von niemanden mehr das Kind.

Eine der intensivsten Trauererlebnisse, die ich selbst erfahren habe, war die,

meine Mutter auch noch zu verlieren.

Aus IHR sind wir und ohne SIE werden wir sein

 

Die Gruppenangebote ersetzten keine Therapie, können aber begleitend eingesetzt werden.

2018 © Ulrike Piepmeyer - Mindener Straße 208 - 49084 Osnabrück

Mail: info@kunst-und-traudichwerkstatt.de Fon: 0541 770 869 99 oder 0151 120 173 76

Alle Rechte vorbehalten®